Abfallentsorgung

 

Abfallentsorgung

 

 

Kehrichtabfuhr

Die wöchentliche Kehrichtabfuhr findet jeweils am Freitagmorgen, ab 06.30 Uhr statt.



Abfallkalender

Alle weiteren Entsorgungsmöglichkeiten, wie Altpapier, Grüngut, etc. finden Sie im Abfallkalender.

 



Grngutabfuhr von Astmaterial

Am Montag, 21. März 2016, ab 08.00 Uhr, wird das Astmaterial mittels eines Krans ungehäck­selt auf eine Lastwagenbrücke (Container) geladen und abgeführt.

 

Das Schnittgut von Bäumen und Sträuchern bis max. 30 cm Durchmesser ist, wie gewohnt, jeweils auf den Gebäudevorplätzen entlang der Strassen bereitzustellen. Das Schnittgut muss geordnet deponiert werden. Ungeordnete Stapel werden nicht entsorgt.

 

Planen Sie Ihre Gartenräumaktion besser auf diesen Termin, anstatt die Grüngutmulden zu benützen.

 

Hinweis: Je nach Anfallmenge von Astmaterial dauert die Abfuhr 2 Tage, d.h. das restl­i­che Astmaterial wird am Dienstag, 22. März 2016 abgeführt.



Kehrichtscke und Gebhrenmarken

Verkaufsstellen

Gemeindekanzlei Kehrichtsäcke, Gebührenmarken, Container-Wochenplomben, Jahresmarken für Container
Poststelle Kehrichtsäcke und Gebührenmarken
VOLG-Laden Kehrichtsäcke und Gebührenmarken

 



Entsorgungsmglichkeiten



Kostenloses Recycling von Elektrogerten

Elektrogeräte können durch die vorgezogene Recyclinggebühr (vRG) kostenlos den Verkaufsstellen oder an einer der SENS- oder SWICO-Sammelstellen zurückgegeben werden.

 

Die SerMoTech GmbH stellt an der Eichlistrasse 7, Mägenwil, eine SENS sowie eine SWICO-Sammelstelle zur Verfügung.

 

Aufgrund mangelnder Nachfrage bleiben die Annahmestellen ab sofort an den Samstagen geschlossen. Die beiden Sammelstellen sind jedoch weiterhin von Montag - Freitag, von 08:00 - 12:00 und 13:30 - 17:00 Uhr geöffnet.

 

Bei der SENS-Sammelstelle können Haushaltsgeräte, Bau-, Garten- und Hobbygeräte, Leuchten und Leuchtmittel sowie elektronische Spielzeuge zur umweltverträglichen Entsorgung abgegeben wer­den.

 

Die SWICO-Sammelstelle steht für Elektrogeräte aus dem Büro- und Informatik-bereich, der Unterhaltungselektronik, aus Musik, Telekommunikation und Foto zur Verfügung. Die offizielle Geräteliste finden Sie unter www.swicorecycling.ch



Benutzung der Sammelstellen

Öffnungszeiten der Abfallsammelstellen:

Für alle Abfall-Sammelstellen (Glas, Büchsen, Altöl, Grüngut usw.) gelten folgende Öffnungszeiten:

Werktags von 07.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 20.00 Uhr

 

Ausserhalb dieser Zeiten sowie an Sonn- und Feiertagen ist es verboten, Ware zu deponieren.

 

Diesbezüglich kommt es leider zu oft zu Regelverstössen. Fehlbare werden mit Fr. 100.00 bis Fr. 2'000.00 gebüsst.

 

Wir möchten daher alle Benutzerinnen und Benutzer der Sammelstellen wieder einmal darauf aufmerksam machen, dass die Abgabezeiten gemäss § 24 des Reglements über die Abfallentsorgung der Gemeinde Mägenwil einzuhalten sind.

 

Zum Schutz der Nachbarn von Sammelstellen wird der Gemeinderat dies überprüfen.



Grngutsammelstellen (-Mulden)

Leider klappt es nicht mit den Grüngutmulden. Immer wieder enthalten diese Verpackungsmaterial, Plastiksäcke, Kompostsäcke, Blumentöpfe und Essgeschirr. Diese Dinge gehören NICHT in die Grüngutmulde.

 

Die Grüngutmulde ist keine Kompostanlage. Die Ware lagert oft mehrere Tage und darf kein Ungeziefer, Ratten, Marder und Vögel anlocken. Ausserdem sind schlechte Gerüche zu vermeiden. Auf diese praktische und kostengünstige Entsorgungsart werden wir sonst - wie schon andere Gemeinden – verzichten müssen!

 

/_SYS_file/Bilder/Aktuelles/frowney.jpg

Nicht erlaubt sind Fleisch, Knochen, gekochte und gebackene Essensreste wie Brot, Kuchen, Pizza, Teigwaren, Kartoffeln, Reis, Gemüse, Salate usw. sowie Abfälle aus der Haltung von fleischfressenden Tieren (Katzenstreu), Keramik, Steine, Bauschutt.

 

/_SYS_file/Bilder/Aktuelles/smiley.jpg

Die Sammelmulde ist für Gartenabfälle, Zweige, Rasenschnitt, Unkraut und rohe Küchen- und Rüstabfälle von Salat und Gemüse bestimmt.

 

Alles andere geben Sie bitte in die private Kompostanlage oder in den Kehrichtsack.

 

Wenn Sie Fragen zur Grüngutsammlung haben, interessieren uns diese sehr. Wenden Sie sich bitte an die Gemeindekanzlei, Telefon 062 889 89 39.



Grngutmulden / Grngut in Kehrichtscken

Die Firma Kosag AG, Brugg, musste beim Entleeren der Grüngutmulden unserer Gemeinde wiederholt feststellen, dass Grüngut in Kehrichtsäcken entsorgt worden ist.

Das Grüngut wird kompostiert und darf daher keine Fremdmaterialien enthalten!

 

Wir bitten daher alle Einwohnerinnen und Einwohner, nur reines Grüngut in den Mulden zu deponieren, ohne irgendwelches Verpackungsmaterial oder andere Fremdmaterialien!

 

Sie helfen uns damit, die Kosten für die Grüngutentsorgung tief zu halten.

 

Besten Dank.

 

/_SYS_file/Bilder/Aktuelles/Gr_nmulde.JPG

So bitte nicht, danke!



Entsorgungsangebot der Brocki der Heilsarmee

"Verwerten statt entsorgen" - dieses Motto nimmt sich die Brocki der Heilsarmee zu Herzen. Mit den Konsumgütern, die andere entsorgen, unterstützt die Heilsarmee hilfsbedürftige Menschen. Die Brocki der Heilsarmee nimmt nicht nur an ihren Sammelstellen Materialspenden entgegen, sondern holt Materialspenden ab einer Mindestmenge auch bei den Kunden direkt ab. Darüber werden auf Anfrage gerne auch Wohnungs- oder Hausräumungen durchgeführt. Räumungen werden selber durch die Brocki oder in Zusammenarbeit mit den Partnerunternehmungen prompt und zuverlässig erledigt.
Den Abholdienst erreichen Sie unter Telefon 0848 27 62 54, die Brocki in Wöschnau in Aarau unter Telefon 062 849 90 14. 
Weiter Infos erhalten Sie unter www.brocki.ch