Aktuelles aus der Verwaltung

 Archiv

 

Baubewilligungen

 

 

Seitenanfangffnungszeiten der Gemeindeverwaltung ber die Festtage

Publikationsdatum: 11.12.2017

Die Gemeindeverwaltung (alle Abteilungen) bleibt vom Samstag, 23. Dezem-
ber 2017, bis und mit Dienstag, 2. Januar 2018 geschlos­sen. Ab Mittwoch, 3. Ja-
nuar 2018 sind wir gerne wieder für Sie da.

 

Das Bestattungsamt erreichen Sie über die Festtage unter Telefon 062 896 10 22 (Werner Bünzli, Gemeindeschreiber) oder unter der Nummer 056 610 10 45 (Monika Flückiger, Gemeindeschreiber-Stv.).



SeitenanfangErinnerung: Ergnzungswahlen vom 4. Mrz 2018

Publikationsdatum: 11.12.2017

Für die noch offenen Sitze für ein Mitglied des Gemeinderates, ein Mitglied der Schulpflege und ein Wahlbüro-Ersatzmitglied läuft das Anmeldeverfahren noch bis zum Freitag, 19. Januar 2018, 12.00 Uhr. Die erforderlichen Formulare für die Wahlvorschläge können bei der Gemeindekanzlei bezogen oder heruntergeladen werden.



SeitenanfangWeihnachtsgrsse an die Dorfbevlkerung

Publikationsdatum: 11.12.2017

Der Gemeinderat und das Gemeindepersonal danken allen Mitbürgerinnen und Mit­bür­gern, die sich im zu Ende gehenden Jahr für unsere Gemeinde eingesetzt haben. Dieser Dank gilt auch allen prompten Steuerzahlern und all jenen, die den Anliegen der Ge­meinde immer wieder grosses Verständnis entgegenbringen und durch ihr Enga­gement mithelfen, die vielfältigen Aufgaben im Interesse der Dorfgemeinschaft zu lösen.



SeitenanfangWinterdienst

Publikationsdatum: 21.11.2017

Nach Möglichkeit wird der Umwelt zuliebe wiederum sparsam gesalzen. In erster Linie werden die Schul- und Hauptverkehrswege bedient und danach in einem bestimmten Turnus das restliche Gemeindegebiet. Ebenfalls werden ebene Strecken nicht schwarz geräumt, sondern prioritär Steigungen und Einmündungsbereiche in andere Strassen.

 

Damit die Schneeräumung ohne Probleme vollzogen werden kann, sind die Strassen und Geh­wege von parkierten Fahrzeugen freizuhalten.

 

Wir bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis, dass die Räumung auf dem weitläufigen Gemeindegebiet nicht überall gleichzeitig erfolgen kann. Die personellen und technischen Mittel sind beschränkt.

 

Fragen beantworten Ihnen die Gemeindewerke Mägenwil-Wohlenschwil gerne unter Telefon 062 896 22 00.



SeitenanfangParkieren im Kreuzungsbereich / Sichtzonen

Publikationsdatum: 21.11.2017

Beim Parkieren auf der Strasse (was nicht unbedingt erwünscht ist (Winterdienst)) ist vorallem im Kreuzungsbereich Vorsicht geboten und die Sichtzonen zu beachten. So können gefährliche Situationen im Kreuzungsbereich oder einem Kuppenbereich vermieden werden und gleichzeitig ist die Sichtzone auch gewährleistet.



SeitenanfangPrmienverbilligung 2018 Haben Sie Ihren Anspruch geltend gemacht?

Publikationsdatum: 21.11.2017

Der Kanton Aargau gewährt Einwohnerinnen und Einwohnern in bescheidenen wirtschaft-lichen Verhältnissen Verbilligungsbeiträge für die obligatorische Krankenpflegeversicherung.

 

Im Mai 2017 wurde für das Anspruchsjahr 2018 ein neues Online-Verfahren lanciert, womit das Anspruchsverfahren insgesamt stark vereinfacht wurde.

 

Die Beitragsberechtigten wurden von der SVA Aargau (SVA) automatisiert ermittelt und angeschrieben. Nach Erhalt eines Codes kann der Antrag auf Prämienverbilligung online unter www.sva-ag.ch/pv-online gestellt werden. Das Verfahren ist einfach, schnell und unkompliziert. Das persönliche Vorsprechen auf der Gemeinde und das Einreichen von Unterlagen wie Krankenkassenpolice oder Steuerunterlagen fallen weg.

 

Weil Weil das Online-Verfahren in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde, findet ausnahmsweise ein zweiter Codeversand statt. Angeschrieben werden Personen, die bereits einen Code erhalten haben, ihren Anspruch auf Prämienverbilligung aber nicht geltend gemacht haben.

 

Wichtig: Die Prämienverbilligung muss nach Erhalt des Codes bis spätestens Sonntag,
31. Dezember 2017
beantragt werden. Ansonsten ist der Anspruch für das Prämien-verbilligungsjahr 2018 verwirkt, das heisst, kann nicht mehr geltend gemacht werden!

 

Haben Sie keinen Code erhalten, sind aber der Ansicht, dass Ihnen im Jahr 2018 ein Anspruch auf Prämienverbilligung zukommt? Bestellen Sie auf der Website der SVA einen Code. Bestellungen sind bis am Freitag,
15. Dezember 2017
möglich.

 

Steht kein Internetzugang zur Verfügung, kann der Antrag via Gemeinde oder SVA gestellt werden.

 

Für weitergehende Fragen zur Prämienverbilligung stehen Ihnen die Fachpersonen der SVA zur Verfügung (direkte Tel. Nr. 062 836 81 64). Weiterführende Informationen finden Sie ebenfalls auf der Homepage der SVA.



SeitenanfangAltpapier-Container

Publikationsdatum: 21.11.2017

Vom Mittwoch, 13. Dezember 2017, ab 09.00 Uhr, bis und mit Freitag, 15. De­zember 2017, 12.00 Uhr, wird neben der bestehenden Altglassammelstelle beim Mehrzweckgebäude ein Container aufgestellt. Während dieser Zeit kann das Altpapier zu üblichen Entsor-gungszeiten offen oder gebündelt im Container de­po­niert werden.

 

Sollte der Container frühzeitig gefüllt sein, bitten wir Sie höflich, das Altpapier bis zur nächsten Papiersammlung am 23. Februar 2017 aufzubewahren und nicht neben dem Container zu de­ponieren.



SeitenanfangForderungen gegenber der Gemeinde

Publikationsdatum: 21.11.2017

Forderungen des Rechnungsjahres 2017 gegenüber der Gemeinde Mägenwil aus Lie­ferungen, Kommissionstätigkeiten, Nebenbeamtungen usw. wollen Sie bitte der Abtei­lung Finanzen unter Beilage eines Einzahlungsscheines oder unter Angabe eines Auszahlungskontos bis spätestens Freitag, 1. Dezember 2017 in Rechnung stellen.

 

Die Spesenansätze betragen:

 

Fr.

60.--

 

Abendsitzung (ab 1 Std.)

Fr.

50.--

 

Tagessitzung (bis 2 Std.)

Fr.

105.--

 

½ Tag

Fr.

210.--

 

1 Tag

Fr.

40.--

 

Präsidenten und Aktuare von Kommissionen (zusätzlich zum Sitzungsgeld)

Fr.

--.80

 

pro km (falls das Auto wirtschaftlicher ist als die Bahn)

 

Spesen, die nach dem 1. Dezember 2017 entstehen, werden mit der Rechnung 2018 abgerechnet.

 

Abteilung Finanzen



SeitenanfangSBB-Tageskarten

Publikationsdatum: 30.10.2017

Die Gemeinden Mägenwil und Wohlenschwil bieten 2 "Tageskarten Gemeinde" (SBB-Generalabonnemente) der 2. Klasse an. Im vergangenen Jahr wurde erfreulicherweise wiederum eine Auslastung von ca. 95 % erzielt.

 

Der Gemeinderat hat beschlossen, das Angebot auch im kommenden Jahr weiterzuführen. Aufgrund des Preisaufschlages der SBB müssen wir die Preise für die Tageskarten für einen kostendeckenden Verkauf ab Gültigkeitsdatum 6. Dezember 2017 leicht anheben.

Die "Tageskarten Gemeinde" werden den Einwohnerinnen und Einwohnern der Ge­meinden Mägenwil und Wohlenschwil neu zum Preis von Fr. 44.00 abgegeben. Der Preis für Auswärtige beträgt Fr. 46.00.

 

 

Erinnerung: "Last-Minute"-Angebot

Vom "Last-Minute"-Angebot von Fr. 25.00 pro Tageskarte kann kurzfristig, werktags ausschliesslich am Gültigkeitstag ab 08.00 Uhr und für Samstag/Sonntag jeweils am vorangehenden Freitag ab 14.00 Uhr, Gebrauch gemacht werden. Nur gegen Barzahlung direkt am Schalter der Gemeindekanzlei.

Eine vorgängige Reservation von "Last-Minute"-Angeboten ist nicht möglich.

 

 

Die Tageskarten können wie bisher online reser­viert werden. Die Gemeindekanzlei nimmt Ihre Bestel­lungen auch telefonisch (062 889 89 39) oder persönlich am Schalter entgegen.



SeitenanfangeUmzug AG ist online

Publikationsdatum: 30.10.2017

Einwohnerinnen und Einwohner sowie Neuzuziehende können sich ab sofort rund um die Uhr bequem online an-, ab- und ummelden. Der Kanton Aargau und weitere Kantone haben sich zum Verbund eUmzug Schweiz zusammengeschlossen und bieten eine gemeinsame Lösung für die online Adressänderung an.

 

Ein Besuch bei der Wegzugs- und Zuzugsgemeinde ist nicht mehr erforderlich (mit Ausnahme der Gemeinden, welche noch nicht angeschlossen sind), jedoch weiterhin möglich. Für die Identifikation bei einer Meldung über die Onlineplattform ist neben Name, Vorname, Adresse und Geburtsdatum auch die Versichertennummer notwendig. Wir verweisen auf den Link eUmzug auf unserer Website (im Bereich Einwohnerkontrolle des Online-Schalters).

 

 

Bei allfälligen Fragen steht Ihnen die Einwohnerkontrolle unter 062 889 89 39 oder gemeindeverwaltung@maegenwil.ch gerne zur Verfügung.



SeitenanfangMgewil isch fit und fschtet - Hobbyfotograf/in gesucht

Publikationsdatum: 30.10.2017

/_SYS_file/Bilder/Aktuelles/Festlogo 2018.jpg

Welche(r) Hobbyfotograf/-In mit geübtem Blick für „das Sujet“, hat Lust an unserem Fest Ende August 2018 seiner/ihrer Leidenschaft nachzugehen und Aufnahmen der offiziellen Anlässe sowie gelungene Schnappschüsse einzufangen? Die Einweihung und das Jubiläum, Meilensteine in unserer Dorfgeschichte, sollen auch für die nächsten Generationen bildlich festgehalten werden.

 

Ist Ihr Interesse geweckt? Haben Sie Fragen?

Melden Sie sich bitte bei Marlène Fehlmann (OK-Präsidentin Fest 2018)

marlene.fehlmann@gmail.com oder 079/649 05 84

 

Es grüsst das Fest-OK



SeitenanfangFlligkeit Steuern 2017

Publikationsdatum: 02.10.2017

Die Abteilung Finanzen macht darauf aufmerksam, dass die ordentlichen Einkommens- und Vermögenssteuern für das Jahr 2017 am 31. Oktober 2017 zur Zahlung fällig werden. Ab
1. November 2017 muss auf den Ausständen ein Verzugszins von 5,1 Prozent belastet werden.

 

Für die Steuerausstände 2017 wurden anfangs September 2017 nochmals vorgedruckte Einzahlungsscheine (Verfallanzeigen) zugestellt. Neutrale Ein­zah­lungsscheine können auf der Abteilung Finanzen bezogen werden. Allfällige Steuerstundungsgesuche sind schriftlich an die Abteilung Finanzen zuhanden des Gemeinderates zu richten.



SeitenanfangNeuregistrierung Hundehaltung

Publikationsdatum: 08.05.2017

Gestützt auf Paragraph 7 des Hundegesetzes vom 1. Mai 2012 (HuG) sind alle Hunde im Alter ab drei Monaten bei der Gemeindekanzlei anzumelden. Ersthundehalter/innen haben sich neu via Gemeindekanzlei in der AMICUS-Datenbank registrieren zu lassen.

 

Hundehalterinnen und Hundehalter welche ihren Hund noch nicht gemeldet haben, werden gebeten, dies bis spätestens 31. Mai 2017 bei der Gemeindekanzlei nachzuholen und die anfallenden Hundetaxen bar (bzw. mit Maestro oder Postcard) zu entrichten. Mit der Anmeldung sind folgende Unterlagen vorzuweisen:

 

 

Wer nach dem 1. Juni 2017 einen Hund anschafft, wird gebeten, die Registrierung für Hunde ab drei Monaten umgehend bei der Gemeindekanzlei vorzunehmen.



SeitenanfangPflicht zur Aufnahme des Kots

Publikationsdatum: 08.05.2017

Die Aufnahme des Kotes in Siedlungs- und Landwirtschaftsgebieten sowie entlang von Strassen und Wegen ist obligatorisch. Bei Missachtung dieser Pflicht können Hundehaltende mit einer Ordnungsbusse von Fr. 100.00 belegt werden.



SeitenanfangKrankenkassenprmienverbilligung / nderung im Antragsverfahren

Publikationsdatum: 16.02.2017

Das per 1. Juli 2016 in Kraft getretene neue KVG-Gesetz erfährt weitere Neuerungen ab
1. Januar 2017:

 

 

Anmeldeverfahren ab Prämienverbilligung 2018: neu per Online-Antrag

 

Die Sozialversicherung Aargau SVA wird allen möglichen Anspruchsberechtigten automatisch ein Schreiben mit dem Zugang für die Online-Anmeldung der Prämienverbilligung 2018 zustellen. Diese Schreiben erfolgen ab 2017 gestaffelt und nicht mehr wie bis anhin Anfang März.

 

 

Mutationsverfahren ab Prämienverbilligung 2017: neu per Online-Antrag

 

Bei persönlichen oder wirtschaftlichen Veränderungen sendet die Sozialversicherung Aargau SVA auf schriftliche oder mündliche Anfrage der versicherten Person ein Schreiben mit einem Zugangscode für die Online-Meldung zu.

 

 

Weitere Änderungen (bereits ab Prämienverbilligung 2017 wirksam):

 

 

Interessierte Personen finden ausführliche Informationen zu den Neuerungen im Booklet KVGG der SVA Aargau.

 

 

Gerne ist auch die SVA Aargau (Telefon 062 836 82 97) oder die SVA Zweigstelle Mägenwil (Telefon 062 889 89 39) bereit, detaillierte Auskunft zu erteilen.



SeitenanfangAnmeldung zur Arbeitsvermittlung (RAV- Anmeldung)

Publikationsdatum: 31.08.2016

Ab 1. September 2016 erfolgt die Anmeldung zur Arbeitsvermittlung direkt auf dem Regionalen Arbeitsvermittlungszentrum RAV Baden. Die Überprüfung des Wohnsitzes wird ab diesem Datum durch das RAV vorgenommen (Direktzugriff auf das Kantonale Einwohnerregister) und die Meldung bei der Wohngemeinde entfällt.

 

Das RAV berät und unterstützt arbeitslose Personen bei der Stellensuche und bei der Anmeldung bei der Arbeitslosenkasse.

 



SeitenanfangInformationen zur Steuererklrung 2014

Publikationsdatum: 02.02.2015

In den nächsten Tagen wird die Steuererklärung (StE) 2014 zugestellt.

 

Zur Information:

 

Zinsregelung für die Einkommens- und Vermögenssteuern ab 2014

Jede Zahlung vor dem Fälligkeitstermin 31. Oktober wird mit einem Zins honoriert. Zudem wird auch für Zahlungen ein Vergütungszins gutgeschrieben, die den definitiven Rechnungsbetrag übersteigen. Offensichtlich übersetzte Einzahlungen werden jedoch zurückerstattet.

 

Für das Jahr 2015 beträgt der Zinssatz 0,5 %. Vergütungszinsen für Vorauszahlungen sind steuerfrei.

 

Weitere Informationen zur Verzinsung der Steuern finden sich unter www.ag.ch/steuern.

 

Rückerstattung zu viel bezahlter Steuern

Zu viel bezahlte Steuern werden, wenn möglich, direkt auf ein Konto zurück bezahlt. Zu diesem Zweck werden bei allen Steuerpflichtigen die Kontoangaben erhoben. Wenn bereits ein Bank- oder PC-Konto zur Rückerstattung der Verrechnungssteuer bekannt ist, wird dieses als Vorschlag bei der neuen Steuererklärung aufgeführt. Es kann im EasyTax oder in der StE bestätigt oder geändert werden. Sobald eine Kontoverbindung bekannt ist, fällt das bisherige Verfahren mit dem violetten Postscheck (ASR) weg.

Das betreffende Konto wird bereits auch für die Rückerstattung zu viel bezahlter direkter Bundessteuern verwendet.

 

Anpassung der provisorischen Steuerrechnungen

Aufgrund der Entwicklung in den abgelaufenen Steuerperioden und den Änderungen in der neuen Steuerperiode, werden die provisorischen Rechnungen 2015 unter Berücksichtigung der Empfehlung des Kantonalen Steueramtes Aarau generell um 1 % angehoben. Es handelt sich dabei nicht um eine Steuerfuss-Erhöhung. Der Steuerfuss für Mägenwil wurde für 2015 gemäss Gemeindeversammlungsbeschluss auf 90 % (bisher 85 %) erhöht.

 

Die weiteren Steuerfüsse für 2015: Staatssteuer 109 % (wie bisher), Kirchensteuer römisch-katholisch 22 % (wie bisher), reformiert 20 % (wie bisher), und christ-katholisch 22 % (wie bisher).

 

Fristerstreckungen übers Internet

Unter www.ag.ch/steuern oder über unsere Website www.maegenwil.ch (Online-Schalter, Rubrik Steuern) können Fristerstreckungen zur Abgabe der StE auch übers Internet beantragt werden. Zur Sicherheit und Identifikation wird bei der Kantonsseite der persönliche 'Code' benötigt. Dieser ist auf Seite 1 der StE am linken Rand aufgedruckt.

 

Für Jugendliche: Info über Steuern

Unter www.steuern-easy.ch wurde eine Website mit wertvollen Informationen und vielen Tipps zum Thema Steuern aufgeschaltet. Der Inhalt richtet sich im Besonderen an Jugendliche und junge Steuerpflichtige. Reinklicken lohnt sich!