Pilzkontrolle

Pilzkontrolle   Um möglichen gefährlichen Vergiftungen vorzubeugen, kann privates Sammelgut den Pilzkontrolleuren unentgeltlich zur Kontrolle vorgewiesen werden.
     

Tipps zum Pilze sammeln:

  • Zum Sammeln einen Korb verwenden
  • Plastiksäcke sind ungeeignet
  • Nur bekannte Pilze sammeln
  • Beim Pflücken Pilze sorgfältig ausdrehen
  • Stiel nie abschneiden, sonst gehen wichtige Erkennungsmerkmale verloren
  • Gesammelte Pilze bereits im Wald säubern
 

Pilzkontrolleurin Strebel-Fruet Margaretha
Käsereiweg 1
5522 Tägerig

Telefon 056 491 12 67

 

Informationen und Dienstleistungen



Pilzkontrollzeiten Sommer/Herbst 2018

Margaretha Strebel-Fruet, Käsereiweg 1
5522 Tägerig, Tel. 056 491 12 67
(gegenüber Post)
   
Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag 17.00 - 18.00 Uhr  
       
Ausserhalb der Kontrollzeiten nur nach telefonischer Vereinbarung.
Bitte orientieren Sie sich über die Kontrollzeiten, bevor Sie Pilze suchen gehen!