Neuzuzgerapro / Bundesfeier 2016

Der Gemeinderat Mägenwil lud die Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger der letzten 2 Jahre, im Vorfeld zur diesjährigen Bundesfeier, die wie gewohnt am 31. Juli stattfanf, zu einem Neuzuzügerapéro ins Foyer der Schulanlage Mägenwil ein. Gemeindeammann Daniel Pfyl stellte den Interessierten die Gemeinde Mägenwil etwas näher vor. Am Apéro bestand Gelegenheit zum gemütlichen Kennenlernen.

 

Wer Lust hatte, war im Anschluss zur Teilnahme an der Bundesfeier eingeladen, wo die Möglichkeit bestand, sich auch mit "Alteingesessenen" Mägenwilerinnen und Mägenwiler über das Dorf oder Gott und die Welt auszutauschen. Versüsst wurde die Teilnahme an der Bundesfeier mit einem Gutschein für Kuchen und Kaffee.

 

Auf dem Areal der Schulanlage wurden die zahlreich zur Bundesfeier erschienenen Gäste traditionsgemäss durch den Männerturnverein kulinarisch mit feinen Bratwürsten, Brot und Getränken verwöhnt. Das beliebte Buffet mit selbstgebackenem Kuchen fehlte natürlich nicht.

Die diesjährige Festrede hielt SVP-Grossrätin Marlène Koller aus Untersiggenthal. Sie erinnerte in ihrer Rede die Gäste daran, dass die Schweiz mit der direkten Demokratie über ein aussergewöhnliches politisches System verfügt. Frau Marlène Koller wird an dieser Stelle nochmals herzlich für ihre Ansprache gedankt.
/_SYS_file/Bilder/Freizeit/Berichte/2016/Bundesfeier1.jpg

 

/_SYS_file/Bilder/Freizeit/Berichte/2016/Bundesfeier13.jpg

 

 

Umrahmt wurde die Feier vom Musikverein Mägenwil-Wohlen­schwil mit rassigen Märschen. Beim Eindunkeln starteten die anwesenden Kinder in Begleitung ihrer Eltern unter der Leitung des Elternvereins mit ihren Lampions zum Umzug.

 

Ein herzliches Dankeschön nochmals allen Mitwirkenden sowie den zahlreichen Festbesuchern für ihre geschätzte Teilnahme.