Auf dieser Seite werden wir Sie laufend ber die aktuelle Coronavirus Situation informieren

Unterricht an der Regelschule wird per 16. März ausgesetzt

 

Der Bundesrat hat aufgrund der Entwicklung der Ansteckungen mit dem Coronavirus entschieden, per sofort den Unterricht an der Volksschule zu untersagen. Damit ist die Schulpflicht an öffentlichen und privaten Schulen vorübergehend ausgesetzt. Gleichzeitig ist es den Kantonen erlaubt, Betreuungsangebote sicherzustellen. Die Massnahme dauert bis zum 19. April 2020.

 

Weiterführende Informationen und Antworten zu häufig gestellten Fragen finden sich unter folgenden Links:



Elterninformation vom 24.03.2020

 

Befragung zur digitalen Ausstattung der Elternschaft

 

Geschätzte Eltern

 

Phase 2: Üben und Festigen des bisherigen Schulstoffs

 

In den letzten Tagen haben Sie auf der Homepage oder per Post Übungsmaterial erhalten, an welchem Ihre Kinder zu Hause arbeiten können. Dies ist auf Grund der Weisung des BKS von un-serer Schule so umgesetzt worden (Phase 2 bis zu den Frühlingsferien). Die Arbeiten werden von den Lehrpersonen in der Phase 2 nicht kontrolliert oder korrigiert.

 

Phase 3: Fernunterricht

 

Weiter möchten wir bereits jetzt Vorbereitungen für den möglichen «Fernunterricht» nach den Frühlingsferien treffen (Phase 3). Dazu bitten wir Sie, die Onlinebefragung mit folgendem Link bis Donnerstag 26. März 2020 auszufüllen:

 

Bitte hier klicken→Onlinebefragungslink

 

Es geht dabei um erste Abklärungen. Es besteht für Sie keinerlei Verpflichtung, irgendwelche Ge-räte zusätzlich anzuschaffen oder genannte Programme/Apps herunterzuladen. Die Erhebung die-ser Daten dient lediglich dazu, zu eruieren, welche Möglichkeiten bestehen. Falls es zur Umset-zung von Phase 3 kommt, werden wir Sie entsprechend informieren. Möglicherweise starten wir in der kommenden Woche eine unverbindliche Versuchsphase. Informationen folgen per Mail.

 

Kontaktaufnahme

 

Die Klassenlehrperson wird diese Woche telefonisch mit Ihrem Kind Kontakt aufnehmen. Wir möchten wissen, wie es unseren Schülerinnen und Schülern geht, wie sie zurechtkommen, wie wir sie unterstützen können.

 

Unterstützung

 

Die Betreuung zu Hause kann zu Konflikten führen, heraus- oder überfordern. Vielleicht fehlt es auch mal an Materialien wie Papier, Schere oder Leimstift. Wir möchten Sie gerne unterstützen. Falls Sie Fragen, Probleme oder sonstige Anliegen haben, melden Sie sich!

 

- Schulsozialarbeiterin Monika Peter:  076 329 32 07 oder Mail: art@artsocial.ch
   
- Heilpädagogin Doris Bärtschi:     doris.bertschi@schule- maegenwil.ch
   
- Heilpädagogin Marie-Louise Affolter: marie-louise.affolter@schule-maegenwil.ch
   
- Sekretariat: 062 889 89 45
   
- Schulleitung:  062 889 89 45
   
- Schulpsychologischer Dienst: 062 835 40 20
   
- Beratung & Hilfe für Kinder und Jugendliche: 147

 

 

Wir danken Ihnen für die gute Zusammenarbeit in dieser ausserordentlichen Situation.

 

Freundliche Grüsse

 

Fabian Stebler



Aktuelle Elterninformation
 als PDF(Link)



Elterninformation vom 17.03.2020

Liebe Eltern
Wir hoffen, Sie und Ihre Familie sind gut und gesund in diese aussergewöhnliche Zeit gestartet.


Das Wichtigste in Kürze: Ausserordentliche Lage

Der Bundesrat stuft die Situation neu als ausserordentliche Lage ein.

 

 

Umsetzung an der Schule Mägenwil

Phase 1: Betreuungsangebot
Das Betreuungsangebot steht. Es wurden nur ganz wenige Kinder angemeldet. An der Schule betreute Kinder werden nicht unterrichtet. Für die Zeit vom 23.3. bis 3.4.2020 benötigt die Klassen- lehrperson die Anmeldung bis spätestens 21.3. um 20.00 Uhr (Telefon).

 

Phase 2: Üben und Festigen des bisherigen Schulstoffs
Ab Mittwochnachmittag, 18.3. stellen wir auf der Homepage allen Stufen Material zum Üben und Festigen des bisherigen Schulstoffs zur Verfügung. Wir sehen diese Phase als tolle Chance, Wis- senslücken zu füllen und Schulstoff auf neue Art und Weise zu festigen.
Die Aufgaben und Aufträge sollen dem Üben und Festigen des bisherigen Schulstoffs dienen. Die Kinder sollten diese selbständig lösen können, ähnlich wie Hausaufgaben. Neue Themen werden nicht gestartet. Es werden keine Prüfungen geschrieben oder Noten vergeben. Die Unterlagen finden Sie pro Stufe auf der Homepage www.maegenwil.ch (unter Schule→Schulnews Coronavirus→Stufe)

 

Phase 3: Fernunterricht
Falls der Präsenzunterricht im Schulhaus auch nach den Ferien ausgesetzt bleibt, nehmen wir den Unterricht nach Lehrplan wieder auf – in der Form von strukturiertem Fernunterricht. Zu diesem Zeitpunkt werden auch Vorgaben zu Übertritten und Promotionen vorliegen. Ob eine solche dritte Phase erforderlich sein wird, ist zum heutigen Zeitpunkt nicht absehbar. Informationen dazu erhal- ten Sie rechtzeitig von uns.

 

Solidarität

Der Bundesrat hat es auch am Montag wieder mehrfach betont: Alle Massnahmen dienen dem Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsteilen (unter anderem Personen über 65 Jahre) und dem Aufrechterhalten unseres Gesundheitssystems. Wir alle tragen hier eine grosse Eigen- verantwortung. Bitte sorgen Sie dafür, dass

Aktuelle Massnahmen und Empfehlungen finden Sie auf der Website www.maegenwil.ch die wir laufend ergänzen werden.

 

Kontaktnummern

Wir sind für Sie da. Ihre erste Ansprechperson ist die Klassenlehrperson. Bei weiteren Fragen können Sie uns wie folgt kontaktieren:
Sekretariat: 062 889 89 53, lotti.hartmann@schule-maegenwil.ch
Schulleitung: 062 889 89 45, fabian.stebler@schule-maegenwil.ch

 

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Energie zur Bewältigung der Corona-Krise.

 

Freundliche Grüsse Fabian Stebler



Elterninformation vom 16.03.2020

Geschätzte Eltern

 

Ich hoffe Sie und Ihre Kinder hatten trotz den speziellen Umständen einen guten Wochenstart!

 

Gerne informiere ich Sie über den aktuellen Stand und die momentanen Weisungen des BKS (Departement Bildung, Kultur und Sport).

 

 

 

Die Kinder sollen deshalb ihr Schulmaterial morgen Dienstag, 17.3.2020 gestaffelt wie folgt abholen:

1./2. Klasse: 10.00-12.00 Uhr  /  3./4. Klasse: 14.00-15.00 Uhr /  5./6. Klasse: 09.00-10.00 Uhr

Bitte eine Tasche mitnehmen!

 

Diese Ausnahmesituation ist für alle neu. Wir werden Sie stets zeitnah über Neuigkeiten informieren. Sprechen Sie mit Ihren Kindern über diese besondere Situation. Die Massnahmen dienen dem Schutz der Bevölkerung und müssen dringend eingehalten werden.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

 

Freundliche Grüsse
Fabian Stebler



Elterninformation vom 13.03.2020

Elternbrief der Schule Mägenwil:

 

Liebe Eltern

 

Der Bundesrat hat heute bekannt gegeben, dass der Präsenzunterricht an allen Schulen ab nächstem Montag, 16. März 2020, untersagt ist. Damit ist die Schulpflicht vorübergehend ausgesetzt. Diese Massnahme gilt für alle öffentlichen und privaten Schulen bis zum 4. April 2020. Zugleich haben die Schulen die Pflicht, ab Montag, 16. März 2020, ein Betreuungsangebot sicherzustellen, das von den Schülerinnen und Schülern freiwillig genutzt werden kann.

 

Massnahmen der Schule Mägenwil

 

 

Bitte sprechen Sie mit Ihren Kindern über diese besondere Situation. Dies alles dient zum Schutz der besonders gefährdeten Bevölkerungsgruppen. Für die Kinder und den grössten Teil der Bevöl- kerung besteht keine Gefahr. Wir dürfen uns auch über schöne und besondere Frühlingstage freuen. Motivieren Sie Ihre Kinder, diese aussergewöhnliche Zeit zu nutzen! Übrigens dürfen wir berichten, dass die Kinder die Empfehlungen wie Händewaschen oder in die Armbeuge Niesen vorbildlich umgesetzt haben. Bitte auch zu Hause weiterführen.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Aktuelle Informationen finden Sie ab Montag auf der Gemeindehomepage www.maegenwil.ch.

 

Mit herzlichen Grüssen

 

Schulleitung und Schulpflege Mägenwil

Fabian Stebler